Gaskonzession Waldbröl

Gaskonzession Waldbröl

Back

Marktstadt Waldbröl und die AggerEnergie GmbH unterzeichnen neuen Gaskonzessionsvertrag

Waldbröl – 22.02.2022 - Für die Durchleitung von Energie benötigen die Netzbetreiber eine Konzession, die das Recht elnräumt, öffentliche Straßen, Wege, Plätze und sonstige Verkehrsflächen einer Stadt oder Gemeinde zu nutzen. Dieses Wegerecht wird in der Regel nach 20 Jahren von der Kommune neu ausgeschrieben, und die Netzbetreiber haben die Möglichkeit, sich hierauf zu bewerben. 

Da die bisherige Gaskonzession in der Marktstadt Waldbröl ausgelaufen war, erfolgte eine Neuausschreibung. Die AggerEnergie GmbH konnte sich in einem umfangreichen Verfahren gegenüber anderen Bietern erfolgreich durchsetzen. Damit ist die AggerEnergie nicht nur die alte, sondern auch in den kommenden 20 Jahren die neue Gasnetzbetreiberin in Waldbröl. 

Heute erfolgte die Unterzeichnung des Gaskonzessionsvertrages im Bürgerdorf in Waldbröl. Neben der Bürgermeisterin Larissa Weber wurde der Vertrag von den AggerEnergie-Geschäftsführern Frank Röttger und Uwe Töpfer sowie dem Technischen Leiter Holger Thielmann unterzeichnet. 

Bürgermeisterin Weber: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen kommunalen Partner, der in der Lage ist, die Gasnetze sicher und wirtschaftlich für unsere Waldbröler Bürgerinnen und Bürger zu betreiben.