Menü
Menü

AggerEnergie als Arbeitgeber

Wir bieten sichere Jobs in einem spannenden Umfeld!

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Als modernes und zukunftsorientiertes Energieversorgungsunternehmen bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz. In einem spannenden Arbeitsumfeld. Eine Arbeit in einem starken Team. Eine Arbeit, in der Sie die Zukunft von AggerEnergie aktiv mitgestalten und weiterentwickeln. 

AggerEnergie als Arbeitgeber

Unsere Stellenangebote

Hier finden Sie passende Angebote zu Ihrem Karriere-Level.

Fach- und Führungskräfte

Sachbearbeiter*in Beschwerdemanagement (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet

Sachbearbeiter*in im Controlling (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet

Sachbearbeiter*in Kundeninfo/Hotline (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit oder Teilzeit unbefristet

Sachbearbeiter*in Netzvertrieb (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet

Sachbearbeiter*in Prozessmanagement (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet

Sachbearbeiter*in in Zahlungsverkehr (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet

 

Ausbildung und Studium

Für den Ausbildungsstart 2023 suchen wir Auszubildende!

* Mechatroniker*in

* Industriekaufleute

Bacheloranden und Masteranden

Sie interessieren sich für die Energiebranche und möchten bei Ihrer Bachelor- oder Masterthesis ein praxisorientiertes Thema bearbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir unterstützen Studierende, die in unserem Unternehmen praxisbezogene Abschlussarbeiten im energiewirtschaftlichen Kontext schreiben, inhaltlich und individuell.

Momentan haben wir zwar kein Thema für eine Abschlussarbeit zu vergeben, freuen uns aber über Ihre Initiativbewerbung per E-Mail im PDF-Format an bewerbung@aggerenergie.de. Schreiben Sie uns einfach, welcher Themenbereich Sie besonders reizt. Vielleicht haben Sie sogar schon einen konkreten Themenvorschlag? Wir sind gespannt auf Sie. 

Schulpraktikum & Berufsfelderkundung

Praxisluft schnuppern, Fragen stellen und Erfahrungen sammeln - wir freuen uns über Schülerinnen und Schüler, die sich für die Berufswelt der AggerEnergie interessieren. 

Für ein Schulpraktikum benötigen wir eine Initiativbewerbung im PDF-Format an  oder über das Bewerbungsformular. Wir melden uns selbstverständlich, ob wir den gewünschten Praktikumsplatz anbieten können.

Außerdem bietet AggerEnergie seit vielen Jahren interessierten Schülerinnen und Schülern aus der Region die Möglichkeit, im Rahmen der Berufsfelderkundung des Oberbergischen Kreises in verschiedene Berufsfelder reinzuschnuppern.

Weitere Infos unter www.berufsfelderkundung-obk.de

Sie möchten sich initiativ online bewerben?

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen.

Jetzt bewerben – einfach und schnell.

Bewerbungsformular öffnen

Voller Energie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Für uns zu arbeiten zahlt sich aus. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung. Betriebliche Zusatzleistungen und regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen – zur persönlichen und fachlichen Qualifikation. Und eine teamorientierte Wohlfühlatmosphäre. Wir sichern die Versorgung der Region mit Strom, Gas und Trinkwasser. Wir tragen die Energiewende ins Oberbergische. Gemeinsam!

Voller Energie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Für uns zu arbeiten zahlt sich aus. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung. Betriebliche Zusatzleistungen und regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen – zur persönlichen und fachlichen Qualifikation. Und eine teamorientierte Wohlfühlatmosphäre. Wir sichern die Versorgung der Region mit Strom, Gas und Trinkwasser. Wir tragen die Energiewende ins Oberbergische. Gemeinsam!

Profitieren Sie von folgenden Leistungen

    • Attraktive, leistungsgerechte Vergütung: Wir vergüten marktgerecht auf Basis des Tarifvertrages TV-V. 
    • Fort- und Weiterbildung: Wir bieten Ihnen individuelle Entwicklungs- und Karrierepläne. 
    • Flexible Arbeitszeit: Gestalten Sie Ihre Arbeitszeit flexibel – mit unserem Gleitzeitmodell. Auch Teilzeitvereinbarungen und mobiles Arbeiten sind möglich. 
    • Gesundheitsprävention: Wir wollen, dass Sie gesund bleiben und sich wohl fühlen. Deshalb veranstalten wir jedes Jahr eine Gesundheitswoche, die über Ausgleichs- und Entspannungsmöglichkeiten informiert, Tipps und Anregungen für einen gesunden  Arbeitsplatz gibt.
    • Betriebliche Altersvorsorge: Wir bieten Ihnen eine attraktive Altersvorsorge. Und zusätzlich die monatliche oder einmalige Entgeltumwandlung. 
    • Weitere Sozialleistungen: Profitieren Sie von Sonderzahlungen (Weihnachten), individuellen Leistungszulagen, Verpflegungszuschuss, einer Kollektiv-Unfallversicherung, einem Zuschuss zur Verkehrsrechtschutz-Versicherung, Zuwendungen bei Jubiläen und besonderen Anlässen, Gewährung von Wohnungsbaudarlehen, Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge und regelmäßigen Firmenfeiern. 

    Häufig gestellte Fragen zur Bewerbung

    Sie haben eine Frage an uns? Vielleicht haben wir sie bereits beantwortet.

    Wie lange werden meine Bewerbungsunterlagen gespeichert?

    Im Rahmen der DSGVO löschen wir Ihre Bewerbungsdaten nach sechs Monaten.

    Sind die Stellen auf Ihrer Homepage aktuell?

    Ja, sobald die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, löschen wir die Stellenausschreibungen von der Homepage.

    Gibt es eine Einarbeitung?

    Eine gute Einarbeitung ist für uns sehr wichtig. Deshalb erstellen wir Ihnen einen individuellen Einarbeitungsplan.

    Wie lang ist die Probezeit?

    Da wir mit dem Tarifvertrag "TV-V" arbeiten, beträgt die Probezeit sechs Monaten.

    Kann ich mich auch bewerben, wenn ich nicht alle Anforderungen erfülle?

    Ja, manche Anforderungen sind als wünschenswert ausgewiesen und somit kein Ausschlusskriterium.

    Muss ich mich mit einem Bild bewerben?

    Nein, wir prüfen die Qualifikationen der Bewerber*innen und nicht das Aussehen.

    Wie sieht eine gute Bewerbung aus?

    Zu einer guten Bewerbung gehören ein aussagekräftiges Anschreiben mit Angabe des frühesten Eintrittsdatums, ein tabellarischer Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse sowie Bescheinigungen über individuelle Zusatzqualifikationen.

    Darf ich einen Link zu meiner Bewerberhomepage schicken?

    Ja, senden Sie uns gerne als Ergänzung zu Ihren Bewerbungsunterlagen den Link zu.

    Gibt es Aufstiegschancen im Unternehmen?

    Wenn es freie Führungs- oder Expertenstellen gibt, wird zuerst intern nach passenden Kandidat*innen geschaut. Grundsätzlich entwickelt sich das Unternehmen weiter und somit auch seine Mitarbeiter*innen.

    Unser Ausbildungsangebot – Ihr Zukunftsplan?

    Ob kaufmännische Ausbildung, technische Ausbildung oder Kombi-Studium: Wir sind stolz auf unsere Azubis! Denn sie zeigen uns jeden Tag: Die Zukunft in unserem Unternehmen hat schon begonnen. Schon heute übertreffen wir mit einer Ausbildungsquote von 10 % die deutschlandweite Quote – seien Sie dabei!

    Gemeinsam mit dem Steinmüller Bildungszentrum bieten wir jungen Menschen eine qualifizierte Ausbildung für die gewerblichen Berufe Anlagenmechaniker*in, Elektroanlagenmonteur*in und Mechatroniker*in. Ziel ist es, die Auszubildenden fachgerecht auf die berufliche Praxis vorzubereiten. Dies wird finanziell durch das Land Nordrhein-Westfalen und die Europäische Union unterstützt.

    Unsere Lehrwerkstatt für die Fachkräfte der Zukunft!

    Unsere Lehrwerkstatt – ein Ort der Ausbildung und Begegnung. Hier schulen wir die Fachkräfte von morgen. Und bereiten sie darauf vor, im Teamwork innovative Lösungen zu erarbeiten. 

    Ihr Weg zum/zur Anlagenmechaniker*in

    Ihr Einsatzgebiet: Rohrsystemtechnik

    Sie suchen eine spannende Ausbildung? Anlagenmechaniker*innen sorgen dafür, dass wir als Energieversorgungsunternehmen sauberes Trinkwasser und Erdgas über Rohrsysteme an den Endverbraucher liefern können. Ein abwechslungsreicher Job mit Verantwortung!

    Ihr Weg zum/zur Elektroanlagenmonteur*in

    Bei uns können Sie sich auch zum/zur Elektroanlagenmonteur*in ausbilden lassen. Sie werden zur Fachkraft für elektrische Energietechnik. Ein spannender Beruf mit tausend Möglichkeiten!

    Ihr Weg zum/zur Mechatroniker*in

    Ihr Herz schlägt für Technik? Sie möchten mechatronische Systeme für die Energieversorgung entwickeln, produzieren und betreiben? Dann ist unsere Ausbildung zum/zur Mechatroniker*in genau das Richtige!

    Ihr Weg zum Dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen – mit Schwerpunkt Energie und Umwelt

    Fachwissen direkt mit der Praxis im Arbeitsalltag verbinden: Diese Balance ermöglicht unser duales Studium. Wirtschaftsingenieur*innen mit dem Schwerpunkt Energie und Umwelt erlangen nicht nur wirtschaftswissenschaftliches Know-how. Sie spezialisieren sich auch durch Module wie Energietechnik und regenerative Erzeugungsanlagen. Und werden Fachkräfte, die aktiv die Energiewende mitgestalten. 
     

    Ihr Weg zum Bachelor of Arts in Business Administration + Industriekauffrau/-mann

    Ein spannendes Kombistudium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt. Hier eignen Sie sich Expertise an und können dies im Alltag schrittweise mit verantwortungsvollen Aufgaben unter Beweis stellen. 

    Ihr Weg zur/zum Industriekauffrau/-mann

    Industriekaufleute sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens. Sie planen und steuern betriebswirtschaftliche Prozesse. Und wir bilden Sie aus!

    Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

    Sie haben eine Frage an uns? Vielleicht haben wir sie bereits beantwortet.

    Wie sind die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden?

    Wir bilden für den eigenen Bedarf aus. Wer eine gute Abschlussprüfung ablegt und sich während der Ausbildung angemessen verhält, hat auch gute Chancen auf eine Anschlussanstellung.

    Zu welchen Fachhochschulen gehen die dualen Student*innen?

    Die Wirtschaftsingenieur*innen gehen zur Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) nach Frechen und die Bachelor of Arts - Business Administration zur Fachhochschule der Wirtschaft nach Bergisch Gladbach.

    Wohin muss ich zur Berufsschule

    Die Auszubildenden Anlagenmechaniker*innen fahren zum Berufskolleg nach Köln Porz (alle drei Wochen für eine Woche). Die Azubis Mechatroniker*innen und Elektroanlagenmonteur*innen gehen ein oder zwei Tage pro Woche zum Berufskolleg Dieringhausen in Gummersbach. Die Auszubildenden Industriekaufleute sind mehrere Wochen am Stück pro Ausbildungsjahr am Kaufmännischen Berufskolleg Oberberg in Gummersbach.

    Muss ich ein Berichtsheft schreiben?

    Das Berichtsheft gehört als Nachweis zu Ihrer Ausbildung dazu. Es wird zur Erleichterung aber digital geführt.

    Welche Abteilungen durchläuft ein/e Auszubildende*r Industriekaufmann/-frau?

    Als Ausbildende*r erhalten Sie einen Einblick in Vertrieb, Marketing, Kaufmännische Dienste wie Finanzen und Materialwirtschaft, Abrechnungs- und Forderungsmanagement, Personal, Unternehmenskommunikation, Technik.

    Kann ich die Ausbildung verkürzen?

    Eine Verkürzung ist möglich, wenn die Voraussetzungen dazu vorliegen (z. B. Wirtschaftsabitur bei Industriekaufleuten) oder die Ergebnisse der Zwischenprüfung herausragend sind.

    Hilft mir jemand bei der Zwischen- und Abschlussprüfung?

    Wir üben die schriftlichen Prüfungsfragen mit unseren Auszubildenden und bereiten sie in unserer Ausbildungswerkstatt für die praktischen und mündlichen Prüfungen vor.

    Welche besonderen Aktionen gibt es für die Auszubildenden?

    Die Auszubildenden nehmen an vielen Aktionen teil, zum Beispiel an dem Azubi Social Day oder einem internen Knigge-Kurs. Sie sind Ausbildungsbotschafter und auch bei regionalen und digitalen Ausbildungsmessen sind unsere Auszubildenden proaktiv dabei. 

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Sie haben Fragen zu unserem Karriereangebot? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie gerne – telefonisch oder per E-Mail.

    Heinz-Peter Schröder

    02261 3003-900

    heinz-peter.schroeder@aggerenergie.de

    Stephanie Noël

    02261 3003-910

    stephanie.noel@aggerenergie.de