Neue Stromtankstelle in Reichshof

Neue Stromtankstelle in Reichshof

Oktober 2018

Back

Erste öffentliche Stromtankstelle in Reichshof  

Reichshof - Ab sofort haben E-Mobilisten im Oberbergischen eine neue Anlaufstelle zum Laden ihres Fahrzeugs: An der ARAL-Tankstelle in Wildbergerhütte  gibt es nun neben den konventionellen Zapfsäulen für Verbrenner auch eine leistungsstarke Wandladestation für Elektroautos.

Die Betreiber der ARAL-Tankstelle an der Siegener Straße (L 342) in Reichshof-Wildbergerhütte erweitern ihr Angebot um eine frei zugängliche Wandladestation mit 22 kW Ladeleistung. Hier können Elektroautofahrer die Akkus ihrer Autos rund um die Uhr aufladen – zunächst sogar kostenlos. Mit der neuen AggerEnergie-WallBox sind Hans-Günter und Jörg Weidenbrücher in ihrer Gemeinde die Vorreiter in Sachen E-Mobilität. „Der Markt der Stromer wächst und entsprechend auch die Nachfrage nach einer alltagstauglichen Ladeinfrastruktur. Mit der WallBox machen wir den Anfang, denn gerade hier ist das öffentliche Angebot bislang eher mager“, erklärt Jörg Weidenbrücher seine Motivation für die Angebotserweiterung. Bei steigendem Interesse ihrer Kunden schließen die Tankstellenbetreiber eine Erweiterung ihres Stromladeangebots nicht aus.

Als Partner bei der Umsetzung entschieden sich die Tankstellenbetreiber mit der AggerEnergie für den regionalen Spezialisten in Sachen Elektromobilität und effiziente Ladetechnik. Geschäftsführer Frank Röttger begrüßt die Initiative der Reichshofer: „Wir haben uns sehr über die Anfrage zur Installation dieser WallBox gefreut. Wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, erreichen wir das Ziel eines flächendeckenden Ladenetzes schneller als erwartet.“ Die Planung des Energiedienstleisters sieht im Gebiet der Gemeinde Reichshof bereits jetzt zwei weitere öffentliche Ladestationen vor.